für EINE WELT

Durch Spenden, monatliche Beiträge der Arbeitskreismitglieder und Erträge aus Eine-Welt-Veranstaltungen (Pfarrcafes, Weltmarkt und Infoveranstaltungen mit ReferentInnen) konnte der Arbeitskreis seit 1988 verschiedenste Projekte mit € 82.814,78 finanziell unterstützen. Diese Summe ist nur durch Ihre Hilfe möglich.

Unser Konto: IBAN AT27 3293 9000 0032 2859

wir trauern um eine langjährige Partnerin!

Sr. Sabina Moser, Missionarin in Barreiras/Brasilien ist unerwartet verstorben.
Viele Pfarrangehörige kannten Sr. Sabina von ihren Besuchen in Neumarkt. Die fesselnden Berichte von ihren Hilfseinsätzen in der Mission haben bei uns tiefe Spuren hinterlassen. Die Mitglieder des AK „Eine Welt“ unterstützen seit fast 30 Jahren mit finanziellen Mitteln den Einsatz von Sr. Sabina bei den Straßenkindern und in den Armenvierteln.

Wenn sie alle 2 Jahre für ein paar Wochen das Mutterkloster Steinerkirchen besucht hat – wo sie auch für 6 Jahre Priorin war -, war sie gerne für ein paar Tage in Neumarkt. Eigentlich sollte sie im Sommer kommen; aus Corona-Gründen war jedoch Frühjahr 2021 angedacht.

Mit ihrem Tod hat sich eine große Lücke aufgetan. Ihre Projekte leben weiter – wir werden diese sicherlich auch in Zukunft unterstützen.

Parte Sr Sabina Moser

Hilferuf zu Zeiten der Corona-Krise

Bereits seit Jahren unterstützt der der Arbeitskreis „Eine Welt“ die Caritas Satu Mare finanziell, nun haben wir einen Hilferuf erhalten. In den Schülerhorten der Caritas wurden bisher Kinder von benachteiligten Familien betreut und verpflegt. Aufgrund der Pandemie mussten die Schülerhorte nun schließen. Für Familien aus sozialen Randgruppen sind nun nicht nur die Einkommensmöglichkeiten weggefallen (Gelgenheitsarbeiten am Bau und in der Landwirtschaft) sondern auch die Unterstützung durch die Schülerhorte. Um die drängendsten materiellen Probleme der Familien mit Kindern zu lindern, sollen Hilfspakete (Lebensmittel, Seife, Waschmittel) verteilt werden. Geplant ist die Vorbereitung von 800 Paketen im Wert von jeweils € 25,00. Der Arbeitskreis hat beschlossen diese Aktion mit € 1.500 zu unterstützen.

Gleichzeitig wurden € 1.000 über die Caritas Wien für die Flüchtlingshilfe in Griechenland überwiesen. Die Caritas ist mit einem Team im Lager Kara Tepe stationiert und auf Chios werden geflüchtete Menschen medizinisch unterstützt.

Licht für die Welt

Der Erlös vom Pfarrcafe am 19. Jänner 2020 wurde dem Verein “Licht für die Welt” gespendet. Mit einem Dankschreiben hat uns die Organisation über Frau Solitie Shosha informiert. An Grauem Star erkrankt, war die 60-Jährige zwei Jahre lang blind, dann erfuhr sie von einer Gesundheitsstation in Kemba. Sie konnte erfolgreich operiert werden. Heute kann sie wieder sehen, im Haushalt anpacken und ihr Feld bewirtschaften.

Bei unserer Brillensammelaktion konnten wurden 47 Brillen und 11 Sonnenbrillen abgegeben. Diese haben wir an das Blindenapostolat Wien/Stephansplatz gesandt. Von dort kommen sie zur Zentrale von “Brillen ohne Grenzen” nach Frankreich, wo sie dann in alle Welt versandt werden.

Danke für Ihre Mithilfe

Spenden

Wir sind mit einigen unserer Partner für “eine Welt” freundschaftlich verbunden und unterstützen ihre Arbeit bereits seit Jahren mit regelmäßiger finanzieller Unterstützung:

  • Pastoral Barreiras, Brasilien, Sr. Sabine Moser (über das Stift Kremsmünster)
  • Caritas Satu Mare, Rumänien, für die vorbildliche Arbeit mit benachteiligten Kindern
  • und sind mit der Pfarre „Zum Heiligen Geist“ in Satu Mare freundschaftlich verbunden.

Spendenübersicht 2019

€ 600,00 Sr. Sabina Moser für Pastoral Barreiras/Brasililen

€ 400,00 für Projekte von Sei So Frei der Kath. Männerbewegung Oberösterreich

€ 1.300,00 Caritas Satu Mare zur Unterstützung der Arbeit mit benachteiligten Kindern.

Kontakt und Information zum

unsere Veranstaltungen

Die Pfarrcafè Termine 2020

jeweils ab 9 Uhr – nach der Hl. Messe im Pfarrzentrum

  • 22. März
  • 17. Mai
  • 27. September – abgesagt
  • 18. Oktober (Eine-Welt-Markt) – abgesagt
  • 15. November

Eine Welt Markt am Weltmissionsssonntag im Oktober

Einmal im Jahr bringt der Arbeitskreis “die Welt” ins Pfarrzentrum Neumarkt. Verschiedenste Produkte aus fairem Handel (vom Weltladen Amstetten) stehen zum Verkauf.

Heuer leider abgesagt.

… wir freuen uns auf Ihren Besuch, nehmen Sie Freunde und Bekannte mit!