Katholisches Bildungswerk

… unsere nächsten Veranstaltungen

 

 

 

Judas Iskariot – Der umstrittene Apostel

5. Themenabend zum Schwerpunkt „Religion und Malerei“ mit Robert Brunbauer. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Arbeitskreis „Kunst und Kirche“.

  • Dienstag, 6. März 2018, 19.15 Uhr im Pfarrzentrum Neumarkt

Mit Hilfe von Bildern aus der Malereigeschichte wollen wir uns auf die Spur des Apostels machen, dem grundsätzlich herzlich wenig bis gar keine Sympathie entgegenschlägt. Wer kennt nicht den Judaskuss oder die Redewendung „So ein Judas!“ Der „Verräter“ Judas kann aber auch anders gelesen werden – ein kleiner Versuch der Ehrenrettung eines umstrittenen Apostels…

 


Marokko – Königsstädte – Atlas-Gebirge – Wüstenritt

Bildpräsentation mit Pfarrer Daniel Kostrzycki und Hildegard Dorninger  und anschließend …

Malta – auf den Spuren der Kreuzritter und des Apostels Paulus“

Informationen zur geplanten Bildungsreise 2018 mit Mag. Andreas Kickinger von Biblische Reisen

  • Dienstag, 10. April 2018 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum Neumarkt

Eine Fülle von Eindrücken blieb von der Bildungsreise 2017 in Erinnerung. Diese Bildpräsentation bietet allen Besuchern die Möglichkeit, einen Blick in dieses faszinierende Land im Nordwesten Afrikas zu werfen.

Im Anschluss daran wird der Direktor von Biblische Reisen, Mag. Andreas Kickinger, über die für 2018 geplante Reise nach Malta informieren. Pfarrer Daniel lädt dazu herzlich ein!

 


Frühling am Lago Maggiore

5-Tage Busreise (Link zum Reiseprogramm)

  • Montag, 16. bis Freitag, 20. April 2018

 


 

Schwerpunkt „Kirche und Wirtschaft“

 

1) „Die Kirche und das liebe Geld“

Vortrag und Diskussion mit Martin Figl

  • Mittwoch, 25. April 2018 um 19:15 Uhr

Der Leiter der Kirchenbeitragsstelle Region St. Pölten erzählt von seinem Tätigkeitsbereich (Wieviel Geld wird wofür ausgegeben?, Zahlungsmoral und Höhe des Beitrags, Finanzierungsmodelle anderer Länder,…) und stellt sich gerne ihren Fragen rund ums Geld in der Kirche

 

2) „Wertebasiertes Führen von kirchlichen Unternehmen und wie auch Privatunternehmen davon profitieren könnten“

Vortrag und Diskussion mit Mag. Rainer Kinast

  • Mittwoch, 23. Mai 2018 um 19.00 Uhr

Als christliches Unternehmen ist es der Vinzenz Gruppe ein hohes Anliegen, dass alle Menschen, die mit ihren Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen zu tun haben, den christlichen Geist erleben: Patienten, Mitarbeiter, Lieferanten und sonstige Partner. Das ist aber kein leichtes Unterfangen, den der wirtschaftliche Druck ist enorm, die Gestaltungsspielräume durch die Politik begrenzt und die Präsenz von geistlichen Schwestern wird immer weniger. Und doch: Es zahlt sich aus, in die christliche Unternehmenskultur zu investieren.

 


 

Filme, über die man spricht …

Pfarrkino: „Honig im Kopf“ (2014 D, 139 Min.)

Filmvorführung + Gespräch

  • Dienstag, 26. Juni 2017 um 19:15 Uhr im Pfarrzentrum Neumarkt/Ybbs

Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert… „Charmantes Familienkino mit viel Gefühl, einer bezaubernden Hauptdarstellerin und vielen berührenden Momenten“ (Deutsche Film- und Medienbewertung).

Ein Film, der sich auf eine etwas andere Art mit Demenz, Alzheimer, Menschenwürde, Krankheit und Alter beschäftigt…

Vorschau Herbst 2018: Vortrag zum Thema Demenz

 

>>> Programm für Neumarkt und St. Martin: KBW-Programm_2018-1HJ

 


Das Team des Katholischen Bildungswerkes der Pfarre Neumarkt freut sich,

Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Info 07412 587 98 Robert Brunbauer


 

Rückblick auf das Adventkonzert „Leise, ganz leise“

Stimmungsvoll begann der Advent in unserer Pfarrkirche am 1. Adventsonntag, dem 27. November 2017, mit dem Konzert des Katholischen Bildungswerkes. Das Vokalensemble Mobile (Bernadette Resch, Doris Schmolskj, Maria Brunbauer, Barbara Mayr, Robert Brunbauer und Christian Mayr) sowie das Magic Akkordeonorchester (Bianca Baumann, Simon Schnirzer, Tanja Burgstaller, Bernadette Resch, Walter Pernkopf, Daniela Lehner) sangen und musizierten und Robert Brunbauer bereicherte das Programm mit Texten.

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Hilda Dorninger

 

 


 

UA-9871396-7