Am 30. August besuchten die Minis aus den Pfarren Neumarkt und St. Martin mit Pfarrer Stephan und weiteren Begleitpersonen den steirischen Wallfahrtsort Mariazell. Nach der Heiligen Messe beim Gnadenaltar stand der Besuch der Lebzelterei Pirker auf dem Programm.

Die Kinder konnten Wissenswertes über die Herstellung von Lebkuchen erfahren und den Konditoren selbst über die Schultern schauen, wie diese Köstlichkeiten hergestellt werden. Natürlich durfte auch eine Verkostung nach dem Besuch nicht fehlen!

Nach der Seilbahnfahrt und dem Mittagessen auf der Bürgeralpe konnten die Minis mit ihren Begleitpersonen das Holzknechtland erkunden. Der strahlend sonnige Tag konnte so bei der Holztriftanlage, beim Spielplatz oder bei einer Fahrt mit der Waldeisenbahn genossen werden.