Dieses Jahr gab es zum Ersten Mal in unserer Pfarre die Möglichkeit den Jahreswechsel in der Kirche zu verbringen. Die stimmungsvoll beleuchtete Kirche lud in der Silvesternacht zum persönlichen Gebet. Auch an den beiden darauffolgenden Tagen konnten  die vorbereiteten Gebetsstationen besucht werden. Die Belastungen des letzten Jahres, aber auch Bitten und gute Vorsätze für das nächste Jahr konnten vor Gott gebracht werden.

Das Team hinter dem “Jahreswechsel” (Barbara Mayr und Susanne Pichelmann) freute sich über die viele positiven Rückmeldungen!