Krippe mal anders

Besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen: Statt der traditionellen (und gut besuchten) Kindermette wurden dieses Jahr zwei kurze Krippenandachten in der Pfarrkirche gefeiert und zu einem Krippenspaziergang eingeladen.

Bei den einzelnen Stationen in ganz Neumarkt kamen die einzelnen Krippenfiguren selbst zu Wort. Als kleine Erinnerung für zu Hause konnte bei jeder Station ein Stempel gesammelt werden. Die “Stempelkrippen” haben hoffentlich schöne Plätze bei den Kindern zu Hause gefunden.

Wir danken den Verantwortlichen für die gute Kooperation und die Möglichkeit unsere Stationen verteilt in Neumarkt aufzubauen:

  • Obmann des Musikvereines Franz Spatt
  • Bürgermeister Otto Jäger
  • Volksschuldirektorin Christine Gerstl
  • Kindergartenleiterin Heidemarie Nussbaummüller